top of page

Emmeringer Jugendcup ein voller Erfolg

Aktualisiert: 6. März 2023



Am vergangenen Wochenende wurde erstmals der „Emmeringer Jugendcup“ in der Schulsporthalle Pfaffing ausgetragen. Turnierleiter Benjamin Woelk zeigte sich nach der Premiere des Turniers sehr zufrieden: „Bis auf ein paar kleine technische Schwierigkeiten zu Turnierbeginn, ist alles reibungslos verlaufen und alle Teilnehmer zeigten sich begeistert“ resümierte der Jugendleiter vom TSV Emmering.


Zum Auftakt konnte bei den Bambini die „Heimmannschaft“ von der SV Forsting-Pfaffing das Turnier im Finale gegen den SV Ostermünchen verdient mit 3:0 für sich entscheiden.

Beim anschließenden Turnier der F1-Jugend wurde der Nachwuchs vom TSV Emmering (Foto) schon in der Vorrunde seiner „Favoritenrolle“ gerecht und marschierte ohne Punktverlust sowie auch ohne Gegentor in die Endrunde. Auch dort dominierten Sie die Gegner nach belieben und holten sich den ersten Titel in Ihrer Altersklasse und stellten mit Sebastian Mittermeier auch den Torschützenkönig des Turniers.


Zum Abschluss des ersten Tages ermittelten die E-Jugendlichen den Turniersieger. Nachdem die Emmeringer im Halbfinale gescheitert waren, entschieden Sie aber das Lokalderby gegen den TSV Aßling mit 1:0 für sich und sicherten sich den 3.Platz. Im spannenden Finale setzte sich erst im Elfmeterschießen der TSV Steinhöring gegen den SV Ostermünchen durch.


Gekrönt wurde der erste Turniertag mit einem Auftritt der Showtanzgruppe "Dancing Flames" des Emmeringer Fördervereins zwischen den Turnieren der F1- und der E-Jugend. Die Mädels zeigten ihr Können mit einer klasse Darbietung und begeisterten die Zuschauer.


Zum Start in den zweiten Turniertag griffen die Kinder der F2-Jugend ins Geschehen ein. Passend zu dem spannenden und ausgeglichenen Spielen musste im Finale der Sieger auch im Elfmeterschießen ermittelt werden. Dort bewahrte der Nachwuchs von der SV DJK Oberndorf die Nerven und holte sich den ersten Emmeringer Jugendcup der F2-Junioren.


Krönender Abschluss war dann das Turnier der D-Junioren am Sonntag Nachmittag. Äußerst spannende, ja teilweise sogar dramatische Spiele, boten die Mädchen und Jungen den begeisterten Zuschauern. Auch wenn die Emmeringer das Halbfinale um ein Tor verpassten, überzeugte die Mannschaft um das Trainerduo Woelk/Görg vollends. In einem hochklassigen Finale setzte sich schließlich der SV Ostermünchen gegen die SG Rott/Ramerberg mit 3:2 durch. Überragender Torschützenkönig mit 11 Treffer wurde hier Max Maier vom Turniersieger aus Ostermünchen.

Insgesamt war es ein sehr gelungenes Turnier, dass mit insgesamt über 600 Zuschauern sehr gut besucht war, und durch die hervorragende Arbeit vieler Eltern der Emmeringer Kinder in der Küche bestens versorgt wurden.



Der TSV Emmering bedankte sich bei der Siegerehrung nochmals ausdrücklich bei allen Sponsoren die es erst ermöglicht haben, den 1.Emmeringer Jugendcup auszutragen. Auf eine Neuauflage im nächsten Jahr freuen sich jetzt schon das ORGA-Team um Turnierleiter Benjamin Woelk.


Benny Woelk, TSV Emmering Jugendleitung


Wir bedanken uns recht herzlich bei folgenden Sponsoren:
















52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page